Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Besucherstimmen 2017

    Networking ganz vorn

    "Man kommt mit den Kollegen des gesamten Marktes immer wieder eng zusammen und bespricht hier viele Themen, von denen man für die nächsten zwei Jahre profitieren kann. Durch den Anstieg der Ausstellerzahl wird die größte Veranstaltung der Krankenhauslogistik in Deutschland fachlich immer interessanter."

    Tobias Dreier, Leiter Logistik und Materialwirtschaft, Helios

    Vielfalt ist Programm

    "Neben interessanten Gesprächen, die ich hier schon geführt habe, finde ich das Kongressprogramm mit seinen Vorträgen an vielen Stellen so spannend, dass man manchmal sich am liebsten an zwei Orten gleichzeitig aufhalten würde."

    Jürgen Michaelis, Symstemadministrator kaufmännische Systeme, Universitätsklinikum Halle (Saale)

    Keine vergleichbare Veranstaltung in Deutschland

    "Ich war vor zwei Jahren schon einmal hier gewesen und habe einfach den Nutzen gesehen. Wir arbeiten gerade in unserem Haus an der Erweiterung von OP, Intensivstation und Notaufnahme – zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML – überprüfen unsere Konzeptentwürfe logistischer Prozesse, prüfen ob das Ganze funktioniert und suchen nach Optimierungslösungen. Vergleichbares zur med.Logisitca gibt es nicht. Man kann Firmenkontakte finden und eben das Ganze arrondieren und zusammenführen."

    Hans-Jürgen Bethge, Architekt und Abteilungsleiter Facilitymanagement , Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

    Eine hervorragende Basis zum Netzwerken

    "Ich wollte mich im Healthsegment fortbilden und fand die Vorträge dafür sehr nützlich. Aufgrund der kleinen, aber familiären Flächen des Kongresses, bestand die Möglichkeit, besser mit den anderen Logistikleitern sowie mit den Herstellern der Produkte ins Gespräch zu kommen. Außerdem ist Leipzig eine sehr schöne Stadt."

    Lutz Hüther, Logistikleiter, Marienhospital Stuttgart

    Trends und hohe Qualität – Wenn nicht hier wo dann?

    "Die med.Logistica ist qualitativ sehr hochwertig, da es hier sehr eindrucksvolle Vorträge sowie gute Aussteller gibt. Für Deutschland bietet der Kongress die beste Plattform für Optimierungsvorschläge in Bezug auf Arzneimittel- und Medikalproduktelogistik in Krankenhäusern sowie für das Treffen der Kollegen aus der Branche."

    Patrick van Oirshot, Berater Arzneimittellogistik, Tilburg, NL

    med.Logistica als Hilfe für technische Innovationen

    "Wenn man Prozesse optimieren möchte, Geld zur Verfügung hat und etwas bewegen kann, dann sollte man unbedingt herkommen. Es gibt verschiedene Anbieter und Leute, die schon etwas auf den Weg gebracht haben und man kann sich jemanden aussuchen, der einem dabei hilft."

    Bettina Palm, stellvertretende OP-Leiterin, Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim

    Gesamte Krankenhauslogistikkompetenz an einem Ort

    "Die gesamte deutsche Krankenhauslogistikkompetenz scheint sich hier zu versammeln. Sehr interessant ist es auch, entsprechend spannende Vorträge aus dem Fachbereich zu hören und zu den Ausstellern für Logistikprozessoptimierung berufliche Kontakte zu knüpfen."

    Jens Kellner, Leiter Logistik, Universitätsklinikum Frankfurt

    Impressionen med.Logistica 2017

    jetzt ansehenbutton image

    Newsletter


    domimage

    Sie möchten aktuelle Informationen rund um die med.Logistica erhalten?
    Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien Newsletter.

    jetzt anmeldenbutton image

    Ihr Kontakt


    Sie haben Fragen oder Anregungen?

    domimage

    Ihr Ansprechpartner:

    Ulrike Haller
    Projektmanagerin med.Logistica

    Tel.: +49 341 678-8266
    Fax: +49 341 678-168266

    E-Mail: u.haller@leipziger-messe.de

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten