Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    med.Logistica ON TOUR - Ein Blick hinter die Kulissen des Gewinners des Leipziger Preises für Krankenhauslogistik

    15.11.19 | 09:28 Uhr | Leipziger Mese

    Am 7. Mai 2020 findet erstmals die med.Logistica ON TOUR - Fachtagung für Patienten-, Betten- und Textillogistik im Krankenhaus - statt. Gastgeber ist der Gewinner des Leipziger Preises für Krankenhauslogistik, der alle zwei Jahre auf der Leipziger med.Logistica - Internationaler Kongress und Fachmesse für Logistik und Prozessmanagement im Krankenhaus - verliehen wird. Die eintägige Veranstaltung med.Logistica ON TOUR gibt Interessierten die Möglichkeit, die Preisträgertechnologie vor Ort kennenzulernen. Im zweiten Teil der Fachtagung werden Vorträge zu den Themen Patienten- und Bettenlogistik sowie Textillogistik angeboten.

    Der Leipziger Preis für Krankenhauslogistik wird alle zwei Jahre auf der med.Logistica vergeben. Die mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung für besonders innovative Logistikprojekte im Gesundheitswesen wurde 2017 erstmals verliehen. Zu den Auswahlkriterien gehören Innovationskraft, Praxisrelevanz, quantifizierbarer Nutzen und Nachhaltigkeit, Multiplikationseffekt, Potenzial bezüglich Ökonomie und Qualität sowie Patientennutzen und -sicherheit.

    2019 ging die Auszeichnung an Dr. med. Christine Fuchs, MBA, Geschäftsführerin des Krankenhauses Lübbecke-Rahden, Mühlenkreiskliniken AöR, und Dr.-Ing. Marco Emmermann, geschäftsführender Gesellschafter der Visality Consulting GmbH. Gewürdigt wurde das „Realisierte Prozessmanagement im Krankenhaus durch messbare Optimierung der Zusammenarbeit aller Berufsgruppen unter Nutzung des Healthcare-Control-Center-Tools (HCC)“.

    Für das Healthcare-Control-Center-Tool (HCC) wurde ein von Visality entwickeltes und bisher auf Flughäfen angewandtes Konzept der digitalen Planung und Steuerung auf die Prozesse im Krankenhaus übertragen. Das Ergebnis dieser Anwendung sind schneller versorgte Patienten, kürzere Liegezeiten auf den Stationen sowie eine reibungslosere und transparentere Organisation des Entlassmanagements. Eine achtköpfige Fachjury wählte das Gewinnerprojekt aus 20 Einreichungen aus.

    Die Besucher der med.Logistica ON TOUR haben die Möglichkeit detaillierte Informationen zum HCC zu erhalten sowie mehr über den weiteren Projektfortschritt zu erfahren. Im zweiten Teil der Tagung werden neben Vorträgen zu den Themen Patienten- und Bettenlogistik und Textillogistik noch zwei Exkursionen, „logistische Lösungen im Johannes Wesling Klinikum“ und „ein Blick in die Wäscherei der SITEX – Simeonsbetriebe GmbH“, angeboten.

    Die med.Logistica ON TOUR richtet sich an Direktoren und Geschäftsführer von Krankenhäusern und Dienstleistungsgesellschaften, an Bereichs- und Abteilungsleiter für Logistik, Einkauf, Wirtschaft und Verwaltung, Pflegedirektoren sowie an IT- und Technische Leiter.

    Das endgültige Veranstaltungsprogramm wird Ende des Jahres online auf der Veranstaltungshomepage verfügbar sein: https://www.medlogistica.de/ontour

    Weitere Informationen zum Leipziger Preis für Krankenhauslogistik und zur med.Logistica sind im Pressebereich verfügbar: https://www.medlogistica.de/pressemitteilungen/aktuelle/

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten