Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    News

    • Größtes Netzwerktreffen für Krankenhauslogistik fest etabliert

      (19.05.2017) 900 Teilnehmer trafen sich am 17. und 18. Mai 2017 zur wichtigsten Innovationsplattform für Krankenhauslogistik im deutschsprachigen Raum. Die med.Logistica brachte Entscheider aus Kliniken und Gesundheitswirtschaft zusammen, um über die zukünftige Entwicklung der Prozessoptimierung im Klinikalltag zu diskutieren. Experten aus Deutschland, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz stellten Best Practices für moderne Krankenhauslogistik vor.

      button arrow
    • med.Logistica 2017 Tagestipps – Empfehlungen am Donnerstag

      (17.05.2017) Innovative Prozessoptimierung, Impulse aus Dänemark oder alternative Transportwege – die med.Logistica geht auch am zweiten Tag mit spannenden Themen weiter.

      button arrow
    • Leipziger Preis für Krankenhauslogistik erstmals verliehen

      (17.05.2017) Zum ersten Mal ist der Leipziger Preis für Krankenhauslogistik heute auf der med.Logistica verliehen worden. Preisträger ist Michael Kazianschütz, MBA, MSc, Leiter der Stabsstelle Logistik am LKH- Universitätsklinikum Graz, für die Implementierung des Gesamtkonzepts Logistik auf Basis des SCOR- Prozessmodells am LKH-Univ. Klinikum Graz. Gewinner des Nachwuchspreises Thesis-Award ist Benjamin Heyse von der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg, für seine Masterarbeit im Bereich Krankenhauslogistik.

      button arrow
    • Größtes Netzwerktreffen für Prozessoptimierung im Krankenhaus

      (17.05.2017) Experten aus Deutschland, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz stellen zur med.Logistica Lösungsansätze und Best Practices für die Prozessoptimierung im Klinikalltag vor. 80 Aussteller aus 7 Ländern präsentieren Produkte und Dienstleistungen für das Krankenhaus der Zukunft.

      button arrow
    • med.Logistica 2017 Tagestipps – Empfehlungen am Mittwoch

      (16.05.2017) Der erste Tag der med.Logistica verspricht spannende Themen zur Digitalisierung von Prozessen im Klinikalltag und lässt Logistik hautnah erleben.

      button arrow
    • Industrie 4.0 im Krankenhaus

      (05.05.2017) Ist der Kerngedanke von Industrie 4.0 auf das Krankenhaus übertragbar? Diese Frage bildet die Basis des Vortragblocks zum „Krankenhaus der Zukunft“. Aufbauend auf ein Positionspapier des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML rückt der Begriff Krankenhaus 4.0 und dessen Bedeutung in den Fokus.

      button arrow
    • Bauplanung: Strategie ist alles

      (05.05.2017) Um- oder Neubauvorhaben eines Krankenhauses bedürfen strategischer Planungsprozesse. Welche Anforderungen der Fördermittelgeber daran stellt und wie sich die Perspektive der Logistik auf Masterplanung und Betriebskonzept gestaltet, wird zur med.Logistica 2017 thematisiert.

      button arrow
    • Aussteller machen Programm

      (05.05.2017) Praxis- und produktbezogene Vorträge der Aussteller ergänzen das Kongressprogramm der med.Logistica. Die Themen reichen von intelligenter Krankenhaus-Software bis zu integrierter Logistik für den OP.

      button arrow
    • Eröffnung: Zukunft mit System

      (05.05.2017) Die Eröffnungsveranstaltung der diesjährigen med.Logistica wirft einen Blick auf das Gesundheitssystem der Zukunft. Impulse liefern Dr. Michael Meyer sowie der Däne Hans Erik Henriksen.

      button arrow
    • Das Orchester im OP

      (29.03.2017) Dr. Christian Taube, Geschäftsführer der UKE Consult and Management GmbH im Gespräch zu Aufgaben und Strukturen des OP-Managements.

      button arrow
    • Gefahrgutorganisation im Güterfahrdienst eines Klinikums

      (29.03.2017) Im Hinblick auf die Anforderungen der Gesetzgeber an Einrichtungen im Gesundheitswesen rücken umweltrechtliche Themen zunehmend in den Fokus. Mit dem Güterkraftverkehr im Blickfeld geben Anja Steinberg von den Helios Kliniken und Frank Rex von der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen ein Beispiel aus der Praxis, das zeigt wie Bußgelder vermieden werden können.

      button arrow
    • Blick über den Tellerrand: Logistik als Wachstumsfaktor bei der Mercedes-AMG GmbH

      (29.03.2017) Vor drei Jahren gewann die Mercedes-AMG GmbH mit ihrem Projekt „Supplying Performance“ den Deutschen Logistik-Preis. Dabei handelte es sich um ein Lagerkonzept, wodurch die Kapazität um 70 % gesteigert, aber zugleich die Lagerfläche um ein Drittel verkleinert wurde. Zur med.Logistica berichtet Marco Witzel, Senior Manager Logistik und Prozesse, wie die Logistik zu einem Wachstumsfaktor des Unternehmens wurde.

      button arrow
    • 5. Logistiker-Stammtisch zur med.Logistica 2017

      (29.03.2017) Bereits zu einer Tradition geworden, findet auch in diesem Jahr am Vorabend der med.Logistica der Logistiker-Stammtisch für Logistikleiter aus Krankenhäusern statt.

      button arrow
    • Krankenhauslogistik 2020: System aus Luftfahrt im Krankenhaus

      (27.02.2017) Die leistungsstarke medizinische Versorgung in Deutschland fordert eine Wettbewerbssituation zwischen den Krankenhäusern heraus, weiß Dr.-Ing. Marco Emmermann. Die Folge: Kostensenkungsmaßnahmen. Dass diese nicht zu Lasten der Pflege gehen müssen, beweist die med.Logistica im Vortragsblock zur Krankenhauslogistik 2020.

      button arrow
    • Effiziente Logistik und Big Data für mehr Patientenzufriedenheit

      (27.02.2017) Die Logistik hat einen entscheidenden Einfluss auf die Zufriedenheit von Patienten im Krankenhaus, weiß Prof. Dr. Hubert Otten. Zur diesjährigen med.Logistica stellt er Studien zu diesem Thema vor.

      button arrow
    • Logistik hautnah: Das Exkursions-Angebot der med.Logistica

      (27.02.2017) Logistik ist kein reiner Schreibtisch-Job, man muss sie erleben und fortlaufend auf dem neuesten Stand bleiben. Eine optimale Gelegenheit hierfür bieten die vier Exkursionen im Rahmen der med.Logistica 2017.

      button arrow
    • Ein Bahnhof der verbindet: Das traditionelle Get-together der med.Logistica

      (27.02.2017) Seit Beginn der med.Logistica stellt das Get-together am ersten Messeabend einen Pflichttermin für alle dar, die in geselliger Atmosphäre zu Speis und Trank Kontakte knüpfen oder vertiefen möchten.

      button arrow
    • Best Practice: Superklinik in Dänemark

      (25.01.2017) Der Bau des neuen Universitätskrankenhauses in Aarhus (Dänemark) ist derzeit das größte Krankenhaus-Bauprojekt in Nordeuropa. Der Anspruch: Einsatz modernster Technologien für hochwertige Behandlung, effektive Operationen sowie eine effektive interne und externe Logistik.

      button arrow
    • Gesundheitsförderung durch Logistik – Rollen statt Heben

      (25.01.2017) Dass gesunde und motivierte Mitarbeiter die Basis des Unternehmenserfolgs bilden, ist ein gut bekannter Grund für Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Die Krankenhauslogistik kann dazu beitragen, ohne auf Wirtschaftlichkeit, Qualität und Patientensicherheit zu verzichten.

      button arrow
    • Fachmesse mit zahlreichen Neuausstellern

      (25.01.2017) Um den aktuellen logistischen Ansprüchen auch morgen und übermorgen genügen zu können, ist es unerlässlich, Chancen zum Erfahrungsaustausch zu nutzen, wie sie die med.Logistica 2017 erneut bietet. Wichtige Dienstleister und Industrievertreter der Branche, geben hier die optimale Gelegenheit zum hochkarätigen Austausch. Bereits jetzt ist die Fläche im Congress Center Leipzig sehr gut gebucht.

      button arrow
    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten