Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    News

    • Masterplan digitales Krankenhaus

      (27.02.2019) Das Krankenhaus 4.0 steht im Zentrum der med.Logistica 2019 - denn die Digitalisierung logistischer Prozesse gehört zu den Schwerpunktthemen in deutschen Krankenhäusern. Programmblöcke zu „Innovativen Zukunftslösungen“ sowie „Digitalisierung und IT-Infrastruktur“ legen anhand von Best-Practice-Beispielen aus Dänemark, Deutschland und der Schweiz ein besonderes Augenmerk auf die digitale Transformation des Prozessmanagements.

      button arrow
    • Exkursionen, Networking, Preise: Vielfalt ist Programm

      (27.02.2019) Ob Logistik im Live-Einsatz, Logistiker-Stammtisch und Get-together oder die Auszeichnung mit dem Leipziger Preis für Krankenhauslogistik: Ergänzend zu Kongressprogramm und Ausstellung bietet die med.Logistica umfangreiche Möglichkeiten für Know-how-Transfer und Networking.

      button arrow
    • Best Practice international: Neue Konzepte der Kliniklogistik

      (27.02.2019) Hohe Qualität garantieren und die Kosten in den Griff bekommen: Optimale Prozesse im Sinne der Patienten stehen im Mittelpunkt der diesjährigen med.Logistica am 5. und 6. Juni 2019. In 77 Kongressbeiträgen beleuchten 109 Referenten aus fünf Ländern alle Aspekte der Kliniklogistik von der Beschaffung über die innerklinischen Material-, Personen- und Informationsflüsse bis zur Entsorgung.

      button arrow
    • Leipziger Messe und fbmt kooperieren

      (12.02.2019) Der Fachverband Biomedizinische Technik (fbmt) und die Leipziger Messe wollen enger kooperieren: Am Rande der med.Logistica 2019 finden erstmals die erfolgreichen fbmt-Workshops statt. Die ganztägigen Veranstaltungen stehen unter der Überschrift „Controlling in der Medizintechnik“ (4. Juni 2019) und „Investitionsplanung in der Medizintechnik“ (5. Juni 2019).

      button arrow
    • Transportkonzept in der strategischen Bauplanung

      (21.01.2019) In der Bauplanungsphase am Universitätsklinikum Bonn war ein Konzept für die bauliche und infrastrukturelle Gesamtentwicklung gefragt. Zur med.Logistica werden Abläufe und Ergebnisse, wie etwa das Transportkonzept für den kompletten Campus, erörtert.

      button arrow
    • Optimierung der Materialversorgung

      (21.01.2019) An der Charité in Berlin gab es in der Vergangenheit noch kein Bestandsmanagement in Echtzeit. Die bisher visuell durchgeführten Inventuren und aufwendigen manuellen Suchen galt es zu optimieren. Zum Einsatz kommen nun RFID-basierte Technologien.

      button arrow
    • Kongressprogramm & Ticketshop online

      (21.01.2019) Über das Call for Papers wurden zahlreiche Themen für die med.Logistica eingereicht. Ende letzten Jahres entschied der Programmbeirat, welche Best Practices vorgestellt werden. Das Kongressprogramm ist ab sofort online abrufbar.

      button arrow
    • Wechselzeitoptimierung im OP

      (21.01.2019) Wie kann die Fallwagenorganisation im laufenden Betrieb erfolgen? Welche Auswirkung hat ein Fallwagenkonzept auf die Wechselzeit in Abhängigkeit der Prozessverantwortung und der Nutzung eines Richtraums? Diese Fragen werden in einem Vortrag am Beispiel des Pius-Hospitals Oldenburg zur med.Logistica geklärt.

      button arrow
    • Ausschreibung: Innovationspreis und Thesis- Award gehen in die zweite Runde

      (07.08.2018) Nach seiner Premiere zur med.Logisitca 2017 wird der Leipziger Preis für Krankenhauslogistik im kommenden Juni zum zweiten Mal verliehen. Die Einreichung erfolgt über das Call for Papers.

      button arrow
    • Rückblick: Logistiker-Stammtisch in Frankfurt

      (03.08.2018) Im April trafen sich Logistikleiter aus ganz Deutschland zum 6. Logistiker-Stammtisch in Frankfurt, um sich die AGAPLESION Klinik sowie das gleichnamige Logistikzentrum anzusehen.

      button arrow
    • Call for Papers: Digitalisierung als neues Fokusthema

      (12.07.2018) Alle Experten der Branche sind herzlich eingeladen, Problemlösungen, übertragbare Praxiserfahrungen, aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung sowie deren Umsetzung im Kongressprogramm der med.Logisitca 2019 vorzustellen.

      button arrow
    • Größtes Netzwerktreffen für Krankenhauslogistik fest etabliert

      (19.05.2017) 900 Teilnehmer trafen sich am 17. und 18. Mai 2017 zur wichtigsten Innovationsplattform für Krankenhauslogistik im deutschsprachigen Raum. Die med.Logistica brachte Entscheider aus Kliniken und Gesundheitswirtschaft zusammen, um über die zukünftige Entwicklung der Prozessoptimierung im Klinikalltag zu diskutieren. Experten aus Deutschland, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz stellten Best Practices für moderne Krankenhauslogistik vor.

      button arrow
    • med.Logistica 2017 Tagestipps – Empfehlungen am Donnerstag

      (17.05.2017) Innovative Prozessoptimierung, Impulse aus Dänemark oder alternative Transportwege – die med.Logistica geht auch am zweiten Tag mit spannenden Themen weiter.

      button arrow
    • Leipziger Preis für Krankenhauslogistik erstmals verliehen

      (17.05.2017) Zum ersten Mal ist der Leipziger Preis für Krankenhauslogistik heute auf der med.Logistica verliehen worden. Preisträger ist Michael Kazianschütz, MBA, MSc, Leiter der Stabsstelle Logistik am LKH- Universitätsklinikum Graz, für die Implementierung des Gesamtkonzepts Logistik auf Basis des SCOR- Prozessmodells am LKH-Univ. Klinikum Graz. Gewinner des Nachwuchspreises Thesis-Award ist Benjamin Heyse von der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg, für seine Masterarbeit im Bereich Krankenhauslogistik.

      button arrow
    • Größtes Netzwerktreffen für Prozessoptimierung im Krankenhaus

      (17.05.2017) Experten aus Deutschland, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz stellen zur med.Logistica Lösungsansätze und Best Practices für die Prozessoptimierung im Klinikalltag vor. 80 Aussteller aus 7 Ländern präsentieren Produkte und Dienstleistungen für das Krankenhaus der Zukunft.

      button arrow
    • med.Logistica 2017 Tagestipps – Empfehlungen am Mittwoch

      (16.05.2017) Der erste Tag der med.Logistica verspricht spannende Themen zur Digitalisierung von Prozessen im Klinikalltag und lässt Logistik hautnah erleben.

      button arrow
    • Industrie 4.0 im Krankenhaus

      (05.05.2017) Ist der Kerngedanke von Industrie 4.0 auf das Krankenhaus übertragbar? Diese Frage bildet die Basis des Vortragblocks zum „Krankenhaus der Zukunft“. Aufbauend auf ein Positionspapier des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML rückt der Begriff Krankenhaus 4.0 und dessen Bedeutung in den Fokus.

      button arrow
    • Bauplanung: Strategie ist alles

      (05.05.2017) Um- oder Neubauvorhaben eines Krankenhauses bedürfen strategischer Planungsprozesse. Welche Anforderungen der Fördermittelgeber daran stellt und wie sich die Perspektive der Logistik auf Masterplanung und Betriebskonzept gestaltet, wird zur med.Logistica 2017 thematisiert.

      button arrow
    • Aussteller machen Programm

      (05.05.2017) Praxis- und produktbezogene Vorträge der Aussteller ergänzen das Kongressprogramm der med.Logistica. Die Themen reichen von intelligenter Krankenhaus-Software bis zu integrierter Logistik für den OP.

      button arrow
    • Eröffnung: Zukunft mit System

      (05.05.2017) Die Eröffnungsveranstaltung der diesjährigen med.Logistica wirft einen Blick auf das Gesundheitssystem der Zukunft. Impulse liefern Dr. Michael Meyer sowie der Däne Hans Erik Henriksen.

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten