Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Das Nutzenversprechen des Krankenhauses 4.0

    05.06.19 | 12:00 – 12:30 Uhr

    Veranstaltungsart:
    Kongressvorträge
    Veranstaltungsort:
    Saal 2, Ebene +1, CCL
    Kategorie:
    Innovative Zukunftslösungen
    Referent:

    Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML)
    Herr Dr. Sebastian Wibbeling

    Sprachen:
    Deutsch
    Details:

    In der Industrie ist die Digitalisierung bereits stärker integriert, aber auch im Gesundheitswesen ist hat diese bereits Einzug gehalten. Digitalisierung ist in aller Munde!
    Mit Software, Devices und Robotik nimmt auch das Krankenhaus 4.0 zunehmend Gestalt an, stellt Krankenhäuser jedoch gleichzeitig vor große Herausforderungen hinsichtlich Verknüpfung und Integration. Krankenhäuser stehen vor der Aufgabe die richtigen (Investitions-)Entscheidungen zu treffen, verbunden mit der Erwartung und Hoffnung daraus auch einen spürbaren Nutzen zu realisieren.
    Eine der wichtigsten und zugleich auch strategischen Aufgaben der Eirichtungen besteht darin, sich unter den politischen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Zukunft digital aufzustellen - ohne dabei den Menschen zu vergessen!

    Gemäß dem Credo „Mit wenig Geld, viel Erreichen“ soll in der Sondersektion eine kontroverse Betrachtung des versprochenen und erwarteten Nutzens der Digitalisierung im Krankenhaus aus verschiedenen Perspektiven (Forschung, Krankenhaus, Hersteller, Gewerkschaft) erfolgen. Es wird in diesem Themenfeld viel versprochen, aber was kann auch gehalten werden? Was ist überhaupt der erwartete Nutzen der Digitalisierung? Wo liegen Ängste der Nutzer/Betreiber? An welchen Stellen muss es Anpassungen und/oder Neuausrichtungen geben?

    Da es sich bei der Digitalisierung im Krankenhaus um ein strategisches Themenfeld handelt, adressiert die Sondersektion klar das Krankenhaus-Management. Die kontrovers diskutierten strategischen Aspekte wird das Krankenhaus-Management in ihren zukünftigen Entscheidungen beeinflussen.

    Dieser Vortrag ist Teil des Programmblocks "Das Krankenhaus 4.0" mit den weiteren Themen:

    Anwendungen und Erfahrungen auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus
    Hansjörg Herren, GZO AG, Spital Wetzikon

    Digitalisierung mit Mehrwert für den Kunden
    Mario Ohl, Stiegelmeyer GmbH & Co. KG

    Wo stehen die Beschäftigten im Feld der Digitalisierung?
    Dipl.-Ing. (FH) Frank Steinwender, Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.V.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten