Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Die Player der optimierten Fallwagenlogistik - Schnittstellen und Abhängigkeiten für einen funktionierenden Fallwagenkreislauf

    05.06.19 | 18:00 – 18:30 Uhr

    Veranstaltungsart:
    Kongressvorträge
    Veranstaltungsort:
    Mehrzweckfläche 4, Ebene 0, CCL
    Kategorie:
    OP-Logistik, ZSVA-Logistik
    Tipp:

    Diese Aussteller könnten Sie interssieren.

    Referent:

    4K Hospital Partners Deutschland GmbH
    Herr Denny Domin

    Sprachen:
    Deutsch
    Details:

    Zur richtigen Zeit, am richtigen Saal, in der richtigen Menge und in der richtigen Qualität – grundlegende, selbstverständliche und elementare Anforderung des OPs an die durchführende Instanz der Fallwagenlogistik.

    Um das allgemein bekannte OP-Versorgungsmodell in der Realität umsetzen zu können sind neben dem „Kunden OP“ und dem „Dienstleister Fallwagen“ weiterer Player erforderlich um einen funktionierenden und optimierten Fallwagenkreislauf gewährleisten zu können. Neben den geläufigen Hauptakteuren sind die Logistik/Lager, AEMP (Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte), IT und der Transport wichtige Schnittstellen.

    Welche Abhängigkeiten bestehen? Welche Prozesse und Tätigkeiten müssen organisiert und geklärt werden? Welche Informationen müssen zwischen den Playern ausgetauscht werden?

    Dieser Vortrag ist Bestandteil des Programmblocks "OP-Logistik" mit den weiteren Themen:

    Die "Fallwagenlogistik" in der ZSVA beginnt bereits bei der Planung
    Herr Marc Andres, Getinge

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten