Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Wartest Du noch oder untersuchst Du schon? Durch digitales Terminmanagement zum optimierten Patiententransport

    06.06.19 | 13:00 – 13:30 Uhr

    Veranstaltungsart:
    Kongressvorträge
    Veranstaltungsort:
    Mehrzweckfläche 1, Ebene 0, CCL
    Kategorie:
    Patientenlogistik, Prozessmanagement
    Tipp:

    Diese Aussteller könnten Sie interessieren.

    Referent:

    Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
    Frau Ann-Kathrin Lumpe

    Unity AG
    Frau Svenja Skrizipale

    Sprachen:
    Deutsch
    Details:

    Ziel des Klinikums ist eine Optimierung des Patiententransportdienstes. Angestrebt wird ein Zustand, in welchem Verspätungen und Leerwege des Transportdienstes vermieden werden. Die hohe Stornierung der Transportaufträge, welche aktuell durch manuelle Verwaltung vorgenommen wird, ist zu senken. Die Zusammenarbeit zwischen den klinischen Bereichen und dem Patiententransport ist zu verbessern, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen. Um eine objektive Grundlage der Zusammenarbeit zu schaffen, ist ein Kennzahlensystem zu etablieren. Die Terminierungsgrundlage für einen Patiententransport ist zu prüfen und in die Gesamtstruktur optimal einzufügen.

    Patientenzentrierte Optimierung und Automatisierung der Terminvergabe im gesamten Haus, von den Funktionsbereichen über die Stationen zum Patiententransport. Zusammenarbeit mit externen Systemhäusern zur Anpassung der Änderungen auf Basis eines für das Haus entwickelten Soll-Prozesses. Schaffung einer Grundlage für ein Multiressourcenmanagement und damit einer digitalen Patientensteuerung. Einführen eines Kennzahlensystems zum KVP sowie Etablierung eines monatlichen Cockpits für die Betriebsleitung. Schulung der Änderungen im Bereich der Terminierung. Aktive Begleitung der Mitarbeitenden (Change Management). Umsetzung eines iterativen Verfahrens zum Roll-Out: Testphase, Pilotphase, stufenweises Roll-Out auf alle Bereiche.

    Dieser Vortrag ist Teil des Programmblocks "Prozessmanagement" mit den weiteren Themen:

    Realisiertes Prozessmanagement im Krankenhaus durch messbare Optimierung der Zusammenarbeit aller Berufsgruppen unter Nutzung des Healthcare-Control-Center-Tools
    Dr.-Ing. Marco Emmermann, Visality Consulting GmbH
    Dr. med. Christine Fuchs, Krankenhaus Lübbecke-Rahden

    Stabile Steuerung durch zentrale Belegung und Case Management
    Verena Stockfisch, Fachklinik Klosterwald gGmbH
    Christoph Kern, Fachklinik Klosterwald gGmbH

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten