11. und 12. Mai 2022 med.Logistica
02.05.2022 med-logistica

Telelift: Neuer Hygiene-Transporter auf Schienen

Telelift, ein Anbieter von Transportsystemen aus Maisach, präsentiert auf der med.Logistica einen neu entwickelten Fahrzeugtyp für die Anwendung im hygienisch anspruchsvollen Krankenhausbereich.

Das sogenannte „UniMedCar“ ist mit einer bürstenlosen Antriebstechnologie ausgestattet, die zu verbesserter Energieeffizienz und Geschwindigkeiten bis zu 0,8 Meter pro Sekunde führt. Der kleine Kliniktransporter ist modular aufgebaut. So sind die Systemkomponenten gut zugänglich und können einfach installiert und gewartet werden.

Das Schienenfahrzeug deckt den hygienischen Transport von mehr als 80 Prozent der kleinen und mittleren medizinischen Transportgüter ab, wie etwa große Infusionsbeutel und -flaschen, Medikamente, kleine Instrumentenpakete, Blutproben, pathologische Proben oder Dokumente.

Insbesondere die antimikrobielle Oberflächenbeschichtung der Förderbehälter mit Silberionen trägt zu einer nachhaltigen hygienischen Gesamtlösung im Krankenhaus bei. Dadurch kann das Wachstum und die Ausbreitung der meisten Bakterien und Keime verhindert werden.

Optional kann die Neuentwicklung des „UniMedCars“ auch mit einer internen UV-C Desinfektion ausgestattet werden, die den Behälter von innen desinfiziert.

Quelle: Leipziger Messe

Foto: Telelift
Zurück zu allen Meldungen