Auszeichnung für Studentische Arbeiten: der Thesis-Award

Mit dem Thesis-Award wird eine herausragende wissenschaftliche Arbeit gewürdigt, die sich speziell mit der Prozessoptimierung im Gesundheitswesen befasst und mit einem Preisgeld von 1.000,00 EUR ausgezeichnet.

Die nächste Auszeichnung findet im Rahmen der med.Logistica 2022 statt.

Bewerbung

Bitte reichen Sie uns für Ihre Bewerbung eine maximal 3-seitige Zusammenfassung mit folgender Gliederung ein:

a) Titel

b) Aufgabenstellung

c) Praxisbezug, Aktualität sowie Relevanz für die Krankenhauslogistik

d) Lösungsweg inkl. Erläuterung der Methodik

e) praktischer Nutzen / Patientennutzen/-sicherheit / Wirtschaftlicher Nutzen / Nachhaltigkeit

Beurteilungskriterien:

  • Hoher Praxisbezug /-relevanz
  • praktischer Nutzen / wirtschaftliche Bewertung
  • wissenschaftliches Niveau / Schwierigkeitsgrad
  • fachliche Bearbeitung / Systematik / Kreativität

Der Preisträger wird zur med.Logistica 2022 eingeladen und hat die Möglichkeit seine Arbeit mit einem Poster zu präsentieren.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an: info@medlogistica.de

Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2021

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Einreichungen berücksichtigt werden können.

Bisherige Auszeichnungen

Gewinnerin 2019: Melanie Hagemann, M.Sc. Health Care Management
Hochschule Niederrhein | „Logistik-Benchmarking in Krankenhäusern der Maximalversorgung“
Gewinner 2017: Benjamin Heyse, MSc Wirtschaftsingenieur Logistik
Otto-von- Guericke-Universität Magdeburg | „Entwicklung eines kennzahlenorientierten Geschäftsprozessmanagement-Tools zur Planung, Steuerung und Optimierung von Wertschöpfungsketten in Krankenhäusern“