Ausstellervortrag

Forum in der Fachmesse | Modulbau für AEMP und OP-Einrichtungen

Beschreibung

Formulierung der Aufgabenstellung

Der Umbau einer AEMP bei laufendem OP-Betrieb birgt vielerlei Herauforderungen um die Aufbereitungskapazität der Medizinprodukte aufrecht zu erhalten. Was können de Gründe für Umbaumaßnahmen sein:

- Austausch von Geräten mit Erhöhung der Kapazitäten und notwendige Vergrößerung der Arbeitsbereiche
- Erfüllung aktueller Normen und Richtlinien für die Aufbereitung von Medizinprodukten (workflow, Medien, Hygieneaspekte)

Lösungsansatz

Darüber hinaus hat sich Vieles verändert, da die Aufbereitung der Medizinprodukte durch Hygieneskandale mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist und die Wertigkeit der Aufbereitung aber auch die aktuellen Mängel deutlicher geworden sind. Richtig geplant und ausgeführt kann ein Umbau/eine Renovierung in vielen Bereichen Verbesserungen im laufenden Betrieb bringen wie z.B.:
- Regelkonforme zukunftsweisende Ausbereitung unter Einhaltung der aktuellen Normen und Richtlinien
- Optimierung der Maschinenprozesse für nachhaltige Wirtschaftlichkeit
- Optimierung des workflos und Verbesserung der Arbeitsbedingungen für das Personal

Nutzen des Projekts

Der Vortrag soll zeigen, wie diese Herausforderungen mit einer temporären modularen AEMP (im Vergleich zu konventionellen Umbaumaßnahmen) gelöst werden können & welche Vorteile sich ergeben:

- Keine Beeinträchtigung des OP-Betriebes
- Keine Reduktion der benötigten Aufbereitungskapazitäten
- Reduzierung der Belastung des Personals während des Umbaus im laufenden Betrieb

Referent:innen:

Jürgen Weiss
MMM Group