Auszeichnung für Studentische Arbeiten: der Thesis-Award

Mit dem Thesis-Award wird eine herausragende wissenschaftliche Arbeit gewürdigt, die sich speziell mit der Prozessoptimierung im Gesundheitswesen befasst und mit einem Preisgeld von 1.000,00 EUR ausgezeichnet.

Die nächste Auszeichnung findet im Rahmen der med.Logistica 2023 statt.

Bisherige Auszeichnungen

Gewinner 2022: Florian Resch | Karl-Franzens-Universität Graz
"Analyse und Optimierungspotenziale nachhaltigkeitsorientierter Prozesse eines Gesundheitsdienstleisters mit zusätzlicher Berücksichtigung von Innovationen während der COVID-19-Pandemie“
Gewinnerin 2019: Melanie Hagemann, M.Sc. Health Care Management
Hochschule Niederrhein | „Logistik-Benchmarking in Krankenhäusern der Maximalversorgung“
Gewinner 2017: Benjamin Heyse, MSc Wirtschaftsingenieur Logistik
Otto-von- Guericke-Universität Magdeburg | „Entwicklung eines kennzahlenorientierten Geschäftsprozessmanagement-Tools zur Planung, Steuerung und Optimierung von Wertschöpfungsketten in Krankenhäusern“